Stimmveredelung

Die Sängerstimme trägt in sich den Anspruch auf Emergenz, d.h. auf aufbauender Entwicklung oder auch Herausentwicklung, die frühere Entwicklungsstufen nicht negiert, sondern als ältere Wesensteile einbegreift. In jeglicher stimmlicher Ausbildung ist darauf zu achten, die Stimme nicht sich selbst zu entfremden, sondern sie in ihrem Wachstum rein zu erhalten. Höchste Exzellenz in der sängerischen Kunst ist immer auch höchste Wahrhaftigkeit des seelischen Ausdrucks – und die Bereitschaft zur höchsten Wahrhaftigkeit bedeutet, glauben zu können, dass im gänzlich unverbildeten gesungenen Ton Wahrheit liegt. So unmodern eine solche Formulierung wirken mag – für die höchste Exzellenz in der sängerischen Kunstausübung ist sie unumgänglich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.