Expertenwissen Sängerstimme

Auf dem Wege der Transformation von Musik in Wissen und Wissen in Musik arbeiten wir mit Menschen, die ihr Wissen um die Sängerstimme in ihrem Beruf kompetent vertreten müssen: Konzertagenten, Intendanten, Fachjournalisten

Wir führen den Klienten in den Erlebnisraum des Singens/Musizierens im freien Klang.
Die sängerische Zentrierung, praktisch angewandt, wird zum Mittelpunkt der musikalischen Selbstwahrnehmung.
Diese führt zum eigenständigen Neuerwerb eines musikalischen Wertebewusstseins sowie zu Empathieerfahrungen mit dem Sängerberuf. Erst im Erfahren des eigenen freien Klanges zeigt sich dem Musiker, welches die maßgebliche Instanz seiner Kunstausübung ist; und dies wird auch für den nachvollziehbar, der selbst kein Sänger oder Musiker ist, aber fähig sein muss, deren individuelle Fähigkeiten zu erkennen. Bei Menschen, von denen man Leitungs- und Entscheidungskompetenz in musikalischen Sachfragen erwartet, wird so bisheriges okkasionelles Wissen in eine Form der Gewissheit gebracht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.